[R] Vampire Academy- Blutsschwestern von Richelle Mead

20. März 2014 |
Blutsschwestern (Vampire Academy, #1)AutorIn: Richelle Mead
Preis: 12,95€ (Broschiert)
Seiten: 304
Originaltitel: Vampire Academy (Vampire Academy #1)
Verlag: Egmont LYX
Band 1 von 6
Kaufen?

Inhalt
Die Vampire Academy ist eine Schule für junge Vampire und ihre Beschützer. Auch die siebzehnjährige Rose – halb Mensch, halb Vampir – wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite stehen zu können, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Seit Lissas Eltern bei einem Autounfall den Tod fanden, besteht zwischen Rose und Lissa eine besondere Verbindung. Kurz darauf kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der gut aussehende Wächter Dimitri, der ihr Nachhilfestunden geben soll ...

Zum Buch
Nach Twilight war mein Vampir-Bedarf zugegeben erstmal gedeckt, weshalb ich um Vampire Academy zunächst einen kleinen Bogen gemacht habe. Aber der kommende Film (Der ja gar nicht so schlecht sein soll) hat mir die Bücher wieder ins Gedächtnis gerufen.
Besonders neu finde ich das Cover zwar nicht, aber es passt sehr gut zur Geschichte. Und ich habe auch schon ein paar im Laufe der Reihe gesehen, die mir doch gut gefallen.
Richelle Meads Schreibstil ließ sich super schnell und locker lesen. Manchmal gab es zwar lange Bandwurmsätze, die ein bisschen nervig waren. Aber im Großen und Ganzen konnte ich Vampire Academy ratz fatz lesen. Roses Ich-Perspektive war wirklich sehr angenehm. Außerdem hat Richelle Mead einen einzigartigen Humor, der zwischendurch immer mal wieder ein wenig durchkam. Allerdings würde ich das Buch nicht wirklich als "witzig" bezeichnen.
Kommen wir zu Rose, einer Protagonistin, von der ich bis kurz vor Schluss nicht wusste, was ich von ihr halten soll. Es gab ja einige Vergleiche zu HoN bzw. Zoey aber ich kann euch sagen, dass Rose definitiv nicht wie Zoey ist. Gut, ich habe nicht einmal den ersten HoN Band beendet, aber das was ich von Zoey mitbekommen habe, hat mir absolut nicht gefallen. Rose hingegen hat zwar einen Faible für Jungs, verliert ihr Ziel, Lissas Wächterin zu werden aber nie aus den Augen. Sie bekommt im Laufe des Buches eine Menge mehr Verantwortungsbewusstsein, weiß was wichtig ist und stellt ihre eigenen Gefühle und Bedürfnisse immer hintenan. So weit, so gut. Aber dann gab es zwischendurch doch so plumpe hohle Sprüche von ihr, die ich mir einfach aus dem Buch gewünscht habe. Zum Glück konnte ich sie meistens einfach ausblenden und das Buch weiterhin genießen.
Wie der Klappentext es ja schon andeutet verliebt Rose sich in Dimitri, ihren Mentor. Ja, das kann ich gut verstehen. Leider erfahren wir recht wenig über ihn, weshalb er noch ein vergleichsweise blasser Charakter bleibt. Über ihn wünsche ich mir noch einiges an Hintergrundinformationen in den nächsten Bänden.
In Vampire Academy gibt es sowieso sehr viele Charaktere, was bei mir öfter mal zu ein paar Verwirrungen geführt hat. Ich hoffe wirklich, dass sich die wichtigen Charaktere in den nächsten Bänden herauskristallisieren und vor allem weiterentwickeln.
Das Buch leitet sehr langsam in die kommenden Ereignisse ein und wirkliche Action kommt zunächst nicht auf. Trotzdem konnte mich die Geschichte fesseln. Richelle Mead beschäftigt sich sehr viel mit Rose und Lissa als Charaktere, mit ihrer innigen Freundschaft und schließlich Lissas Geheimnis.
Die Verstrickungen fand ich sehr schön erdacht und die spätere Auflösung super kreativ. Allgemein ist die Vampir-Welt von Richelle Mead etwas frischer Wind im Blutsauger-Genre.
Die richtig spannende Handlung taucht erst am Schluss auf, wo dann auch alles Schlag auf Schlag ging. Mir persönlich war es sogar viel zu schnell vorbei und als ich dachte, ich hätte noch ein paar Seiten, da war es doch nur eine Leseprobe zu einem anderen Buch. Ich hätte so gern weitergelesen. Auf zu Band 2!

Fazit
Ein super Serienauftakt mit einer Menge Potential, der mich aber nicht gänzlich überzeugen konnte, so dass ich "nur" 4 Törtchen vergebe. Ich freue mich auf den nächsten Band und bin gespannt wie es weitergeht.
 
Die Reihe
01 Blutsschwestern (Vampire Academy)
02 Blaues Blut (Frostbite)
03 Schatteträume (Shadow Kiss)
04 Blutschwur (Blood Promise)
05 Seelenruf (Spirit Bound)
06 Schicksalsbande (Last Sacrifice)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen